„Sophia Loren im Rechenheft“


von Helga Beckmann

In den 1950er Jahren sammelte ich mit großer Begeisterung Autogramme. Einige der Stars malte ich auch ab. Als ich 16 Jahre alt war, zeichnete ich Sophia Loren in mein Rechenheft. Anschließend sandte ich die Zeichnung an den italienischen Star – und bekam sogar eine Antwort! Sie bedankte sich und sendete das unterschriebene Bild an mich zurück. Die Antwort der Loren freute mich so sehr, dass ich sie mit in die Schule nahm und meinen Mitschülerinnen zeigte. Über mein Autogramm des Schauspielers Charlton Heston, den ich in BEN HUR (US 1959, R: William Wyler) bewunderte, freute ich mich besonders: Er hat meinen Namen auf der Autogrammkarte vermerkt! Meine Autogrammkarten und Zeichnungen habe ich mittlerweile an meine Nichte weitergegeben, die sich ebenfalls dafür interessiert und die somit meine persönlichen Erinnerungen aufbewahrt.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Schreibe einen Kommentar