„Meine außergewöhnlichen Kinoerlebnisse“


von Nicole Köding

Mein erster Kinofilm war ARISTOCATS (US 1970, R: Wolfgang Reitherman). Meine Eltern haben mich und meine Schwester nach Frankfurt/Main in ein großes Kino mitgenommen. Ich erinnere mich noch an rote Plüschsessel, Logen und einen mit Stuck und Gold verzierten Saal. Kino und ich – das war Liebe auf den ersten Blick.

Mein schrägstes Kinoerlebnis war FULL METAL JACKET (GB/US 1987, R: Stanley Kubrick). Aus irgendeinem, für mich nicht nachvollziehbarem Grund erfreute sich dieser Film in Neonazi-Kreisen großer Beliebtheit. So war ich die einzige Frau – und wahrscheinlich auch die einzige Person, die politisch links von der Mitte stand – in einem Saal voller martialisch gekleideter Männer. Sehr wohl gefühlt habe ich mich nicht. Ich war froh, als es vorbei war. Den Film fand und finde ich aber immer noch sehr gut.

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Schreibe einen Kommentar