Promis


10
Ich bin seit über 30 Jahren ein Fan der Schauspielerin Lilli Palmer. Ich sammle einfach alles von ihr. Ich habe mal ein paar Fotos gemacht, da sieht man, was  in 30 Jahren zusammengekommen ist. Angefangen hat alles mit einem Film, der bis heute mein absoluter Lieblingsfilm ist: MÄDCHEN IN UNIFORM […]

„Ich bin ein Fan von Lilli Palmer“


von Cem Özdemir Irgendwann Ende der 1970er Jahre habe ich als Jugendlicher mit meiner Mutter in Istanbul in einem der früher so großartigen Open-Air-Kinos von Istanbul den türkischen Film İŞTE BIZIM HIKAYEMIZ (TR 1978, R: Orhan Aksoy) mit Bülent Ersoy in der Hauptrolle gesehen. Bülent Ersoy sah auch damals schon […]

Cem Özdemir: „Liebesgrüße aus Istanbul“



von Dietrich Brüggemann Jeder weiß es: Erinnerungen sind unzuverlässig. Die Erinnerung ist kein Film, sondern eine Art Theaterstück, das jedesmal neu inszeniert wird, wenn man sie abruft. Derrick hat nie „Harry, hol schon mal den Wagen“ gesagt, und Ingrid Bergman hat nie „Play it again, Sam“ gesagt. Und trotzdem denkt […]

Dietrich Brüggemann: „Erinnerungen sind unzuverlässig“


von Peter Feldmann Ich bin schon lange ein echter Kinofan, es ist einfach was ganz anders als Fernsehen, der Saal, die Lichter gehen aus, Popcorn. Ich bin alle paar Wochen im Kino, lasse mich auch gern auf Experimente ein, finde z. B. das 3D-Erlebnis ganz toll. Das war aber alles […]

Peter Feldmann: „Die Weite, die Stille, die Dunkelheit“



von Peter Maffay Als mir mein Freund Peter Patzak die Rolle des Jan Bogdan in DER JOKER (DE 1987, R: Peter Patzak) vorschlug, habe ich keine Sekunde gezögert: wochenlange Dreharbeiten auf dem rauen Kiez in St. Pauli, auf dem Pflaster des legendären Star-Clubs – klar! Beim Blick auf die Besetzung […]

Peter Maffay: „Perspektivwechsel“


von Regina Ziegler Eine Liebe zum Film hatte ich schon in der Schule. Richtig ausgebrochen ist sie im Jahr 1973. Es war auch das Jahr, in dem Wolf Gremm, mein späterer Mann, und ich beschlossen haben, dass wir in Zukunft nicht nur Dokumentarfilme machen wollten, sondern richtige Kinofilme, mit großen […]

Regina Ziegler: „Erfolgreich an der Kasse und später einmal Kult“



von Frank-Markus Barwasser In unserem 2007 produzierten Kinofilm VORNE IST VERDAMMT WEIT WEG (R: Thomas Heinemann) dient Erwin Pelzig vorübergehend als Chauffeur des depressiven Industrie-Kapitäns Eduard Bieger, gespielt von Philipp Sonntag. Die Geschichte sah nun vor, dass sich dieser auf das Geländer einer hohen Brücke setzt und traurig in die […]

Frank-Markus Barwasser: „55 Meter über Grund“


von Urs Spörri ALL THE PRESIDENT’S MEN (Die Unbestechlichen, US 1976, R: Alan J. Pakula) mit Robert Redford und Dustin Hoffman als Watergate-Aufklärer war der Film, der mein Leben veränderte und durch den ich unbedingt Journalist werden wollte. Ich studierte also Publizistik und wählte Filmwissenschaft als Nebenfach – ein absoluter […]

„Meine Erfahrungen als Berlinale-Paparazzo“



von Katja Eichinger Meine Mutter stammt von einem Bauernhof in Hessen. Als ich klein war, fuhren wir oft dorthin. In diesem Bauernhof gab es zwei Wohnzimmer. Das eine war das feine Wohnzimmer, in dem es stets nach Putzmittel roch und sich außer an Familienfeiern wie Geburtstage oder Beerdigungen nie jemand […]

Katja Eichinger: „Heimlicher Filmgenuss im Kuhstallwohnzimmer“