Nostalgie


von Karin Kaske Den Film MORTE A VENEZIA (Tod in Venedig, IT 1971, R: Luchino Visconti) habe ich im Berger-Kino in Frankfurt gesehen. Er hat mich sehr fasziniert mit seiner Ästhetik und der wunderschönen Musik von Gustav Mahler. Die Schwermütigkeit der Musik durchzieht den gesamten Film. Dirk Bogarde verkörpert sehr […]

„Offenbarung in Venedig“


von Anneliese In dem riesigen Fundus des Indianer- und Cowboyspielzeugs meiner Kindertage habe ich noch eine Elastolin Winnetou-Figur gefunden. Ich bin darauf aufmerksam geworden durch einen Bericht über die Ausstellung ZUSAMMEN SAMMELN in der Hessenschau des HR. Die Figur hat keine besondere Geschichte, ausser dass sie zu meinem Lieblingsspielzeug zählte, […]

„Meine Lieblingsspielzeugfigur“



von Hildegard Strauss Mein altes Sammelalbum mit Filmstars ist äußerlich zwar nicht mehr schön anzusehen, aber die Bilder auf den eingeklebten Sammelkarten sind noch sehr gut erhalten. Als meine Eltern 1969 und 1976 verstarben, habe ich einige ältere Bücher aus Ihrem Hausstand übernommen. Wir haben schon als Kinder in dem […]

„Filmstars sammeln“


4
von Sigrid Kühnel   Meinem verstorbenen Mann gehörten die beiden Kinos FILMBÜHNE DORNBUSCH und LILI (kurz für: LICHTSPIELE AM LINDENBAUM) in der Eschersheimer Landstrasse in Frankfurt. Die Fotos geben einen schönen Eindruck von den beiden Häusern. Die FILMBÜHNE DORNBUSCH eröffnete im Jahr 1952, das LILI in 1955.

„Frankfurter Kino-Nostalgie“



von Michael Schäfer Als ich mit vermutlich 8 Jahren zum ersten Mal CHITTY CHITTY BANG BANG (Tschitti Tschitti Bäng Bäng, GB 1978, R: Ken Hughes) im Fernsehen gesehen habe, war ich von diesem fliegenden und schwimmenden Wunderauto komplett begeistert. So begeistert, dass ich versucht hatte, es mit Lego nachzubauen. So […]

„Chitty Chitty Bang Bang verändert Leben“