„Filmprogrammhefte und THE THIRD MAN“


von Ingeborg Kaltenhäuser

Als ich meinen verstorbenen Mann Heinz kennenlernte, besaß er schon eine beachtliche Sammlung an Filmprogrammheften von seinen Kinobesuchen in Höchst und Frankfurt am Main in den 1950er Jahren. Die Filmprogrammhefte legte er alphabetisch sortiert in Klarsichthüllen in einem Ordner ab. Bei manchen Programmheften notierte er sogar das Datum und den Namen des besuchten Kinos.

Besonders fasziniert war er von Carol Reeds Film THE THIRD MAN (Der Dritte Mann, GB 1949). In seiner Sammlung befinden sich neben dem Programmheft zum Film ein handschriftliches Szenenprotokoll des kompletten Films sowie eine Niederschrift eines englischen Originaldialoges.

Mit THE THIRD MAN verbinde auch ich mein unvergesslichstes Filmerlebnis: 1961 – wir waren nur kurze Zeit verlobt – führte mich Heinz ins Kino aus, um mir seinen Lieblingsfilm zu zeigen. Er war sehr erstaunt, wie schnell ich die Handlung durchblickte… Für ihn hatte ich dem Film (fast) die Schau gestohlen!

[Gesamt: 0   Durchschnitt:  0/5]

Schreibe einen Kommentar